Naturheilkunde

Das Ziel der Naturheilkunde ist der gesamte Gesundheitszustand und das  Wohlbefinden der Menschen.

Die Naturheilkunde studiert die psychogen-biologischen und physischen Veränderungen des Menschen im Bioenergetischen Sinne und aus einer ergänzende Wissenschaft der Medizin, welche ermöglicht Untersuchungen und Heilungen zu vollziehen, die eine gesamte und holistische Sicht bieten und immer in die klassische Medizin integriert werden, im hauptsächlichen Interesse des Bürgers und der Gesellschaft.

 

Die Naturheilkunde studiert die natürliche Harmonisierung der körperlichen Funktionen des Menschen. Sie ist die Synthese aus vielen natürlichen Methoden,  darunter natürliche Ernährung, der häusliche Gebrauch von Ballaststoffen und Ergänzungsnahrung ohne Arzneimittel, für die Gesundheit und nicht für therapeutische Zwecke, die Technik der Reflexstimulation, einfache, nicht klinische und eingreifende Untersuchungen.

 

Dies erlaubt eine Sicht des Zusammenspiels zwischen Psychosomatik und Energie des Menschen zu erhalten, mit der grundlegenden Funktion das oft gestörte Gleichgewicht zu normalisieren. Die verschiedenen Gründe dieser Störungen sind die Verschmutzung jeglicher Art, Stress, Giftstoffüberlastung (Vergiftungen), Nahrungsmittelunverträglichkeit, schlechte Ernährung und vor allem falsche Gewohnheiten und schlechter Lebensstiel, der uns durch die Gesellschaft aufgezwungen wird.

Der Naturheilpraktiker handelt folgender maßen:

  • Er erschafft einen Einklang mit der zyklischen Entwicklung der Jahreszeiten durch eine richtige Beziehung mit der Nahrung, Wasser, Luft, die Wechselwirkung zwischen Arbeit/Ruhe, Schlaf/Wachsamkeit, Licht/Dunkelheit.
  • Förderung der Stress Verminderung.
  • Angaben für grundlegende Korrektur der täglichen Gewohnheiten um die Beziehung mit sich selbst verbessern zu können.
  • Verbesserung des Stoffwechselhaushaltes.
  • Eine harmonische Beziehung mit dem eigenen Körper und der körperlichen Bewegung zu bekommen.

Ernährungsberatung

Nahrungsmittelunverträglichkeit

Jede physische und psychische Beschwerde kann auf einen Nahrungsmangel zurückgeführt werden, welche die schlechte Funktion des großartigen Gebäudes unseres Körpers verursacht.

In der Natur gibt es kein einzelnes, allgemeines Nahrungsmittel oder eine Speise, die alle Nahrungsbedürfnisse des menschlichen Organismus decken kann. Daher ist es wichtig eine so groß wie mögliche Vielfalt an Nahrungsmitteln zu sich zu nehmen, um damit jedes einzelne Nahrungsmittel auszugleichen und zu ergänzen.

 

Wenn man ständig dieselben Nahrungsmittel zu sich nimmt besteht die Gefahr fremde Substanzen im Körper anzusammeln, wie z.B. Konservierungsstoffe, Farbstoffe und verschiedene Zusatzstoffe, welche der Organismus in kleinen Mengen neutralisieren und ausscheiden kann, aber in großer Menge das Entsorgungs- und Entwässerungs- System und die „ Müll- Entsorgung“ unseres Körpers in Schwierigkeiten bringen  kann.

 

Die Beschwerden, die normalerweise durch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit verursacht werden, sind so zahlreich und verbreitet, dass Diejenigen, die unter jeglicher Art von Beschwerden leiden,glauben können unter einer Unverträglichkeit gegen ein Nahrungsmittel zu leiden. Diese können Darm- Haut- Nerven- Beschwerden sein, oder auch Beschwerden des Harn- Muskel- Knochen und Atem- Apparates.

 

 

Die natürliche Ernährung

Die natürliche Ernährung als Lebensstiel, die rationale und korrekte Anwendung der Nahrung ermöglicht die Natur der Nahrungsmittel und ihre Zusammensetzung zu erforschen, zu erkennen wie sie aufgenommen werden und welche Rolle sie in einem gesunden Organismus spielen (Gesundheits-Effekt).

 

Sie ist eine vielseitige Disziplin, weil sie jede individuelle Reaktion einem bestimmten  Nahrungsmittel gegenüber berücksichtigen muss: “Was  einen Menschen gut tun kann, kann einem Anderen weniger gut tun“.  Man muss die Gründe der physiologischen Reaktion jedes einzelnen Menschen demselben Nahrungsmittel gegenüber erkunden.

Die Ernährung ist grundlegend für die psychische, körperliche und geistige Entwicklung.

 

 

Neues Gleichgewicht der Ernährung

Die wichtigste Quelle der Vitalität ist die ERNÄHRUNG: ihre Fehler schaffen körperliche Störungen, Krankheiten, Seelenveränderungen.

Die Ernährung hat daher einen wesentlichen Einfluss auf den Organismus und auf die Gefühls- und Gedanken- Welt.

Die psychische und physische Unausgeglichenheit hat eine gleiche Wurzel: falsche Essgewohnheiten, unausgeglichener Lebensstiel, Mangel an Gleichgewicht zwischen körperlicher Aktivität und geistiger und emotionaler Aktivität.

 

Anwendung von natürlichen Substanzen

Die Naturheilkunde liefert Vorschläge zur Anwendung natürlicher Substanzen, Produkte und Ergänzungsnahrung im freien Verkauf, ätherischen Ölen, Bachblüten Essenzen, australische Blüten Essenzen, Spurenelementen, Mineralien und Kräuter und Pflanzen.

 

Die Vitamine

Die Vitamine sind organische Substanzen, die chemisch sehr verschieden untereinander sind und keinen eigenen Nährwert besitzen.

Sie sind notwendige Nährstoffe, weil sie vom Organismus nicht synthetisiert werden können (außer wenige Ausnahmen) müssen sie deshalb von außen durch die Nahrungsmittel aufgenommen werden.

Die Vitamine teilen sich in wasserlösliche (Vitamine der Gruppe B und Vitamin C) und fett-lösliche (Vitamin A, D, E, K).

Die wasserlöslichen Vitamine verwandeln sich im Organismus in ihre physiologisch aktive Form, welche Kofaktoren vieler enzymatischer Systeme vertreten.

Durch ihre Beteiligung bei den enzymatischen Aktivitäten kann man die Vitamine als organische Filter (Katalysatoren) betrachten, die die Fähigkeit haben den Stoffwechsel anzuregen und den biologischen, zellularen Haushalt auszugleichen.

Neueste wissenschaftliche Erforschungen haben die Eigenschaft einiger Vitamine der Gruppe B, wie B6, B9 und B12 hervor indem sie imstande sind den Blut-Spiegel des Homocystein ist eine Substanz, welche aus dem Methioninen Stoffwechsel entsteht und welcher mit vielen Herz-Kreislauf Krankheiten verbunden ist.

Außerdem, spielen die antioxidativen Vitamine A, C, E beim Zellen Schutz und der zerstörenden Aktion der freien Radikale ein wichtige Rolle, und damit sind sie wichtig für die Vorsorge vieler mit dem Alter verbundenen Krankheiten.

 

 

Neues Gleichgewicht des Stoffwechselhaushaltes

Wenn es  keine körperlichen Schwierigkeiten wie Schilddrüsen Funktion Veränderungen oder Stoffwechsel Krankheiten gibt, verändert sich das Stoffwechselsystem oft durch verschiedene Vergiftungen (Zahnfüllungen aus Amalgam, Arzneimittel, usw.), durch eine chronische schlechte Ernährung, durch Stress Situationen, die das normale biochemische Gleichgewicht beeinflussen.

Indem wir diese Hindernisse entfernen, können wir wieder eine optimale Stoffwechsel Funktion herstellen.

 

Eine bedeutende Veränderung des organischen Nahrungsstoffwechsels beeinflusst dadurch das ganze starke Körperhaltungssystem.

Schwierigkeiten, die mit dem Dickdarm und dem Dünndarm zu tun haben, aber auch mit der Leber, der neuro vegetativen Verbindung wegen, aber auch muskulös (es gibt spezielle Zusammenhänge Organ- Muskel) haben eine bedeutende Wirkung auf das Körperhaltungssystem.

 

 

Beschwerden

 

Es können sich bilden: Kopfschmerzen und Migräne; ernste Rückenschmerzen durch die Verbindung mit dem Dickdarm- Psoas Muskel; Pubalgie, aber auch Krankheiten oder indirekte funktionelle Veränderungen wie z.B. Knieschmerzen oder Hüftschmerzen, welche Auswirkungen einer Hüft- Dysmetrie sein können, mit Veränderungen bio- mechanischer Belastungen, ausgelöst durch eine veränderte zentrale Struktur durch das Stoffwechselsystem.

Studio Parisi Srl

Hauptsitz

Studio Parisi - Emirates Arab United

Al Rowais Medical

Studio Parisi - Auslandsbüros

nächste Öffnungen:

via S. Allende , 31

50032 Borgo San Lorenzo (FI)

info@studioparisi.net

P.I.: 06394240482

Tel. +39 055/0763192

Hawai Tower

P.O. Box: 90180, Dubai - UAE

Mobile: +971 50 624 6050

otgulf@eim.ae

Sales & Marketing district

Director: Dr. George Masoud

1. Lugano (Svizzera)

2. Malindi (Kenya)

©  Studio Parisi 2017  |  P.I. 06394240482

Rechtsinformation

Powered By Albania Web Solutions